Legenden der Lausitz

Legenden der Lausitz

#5 Schildbürgerstreiche der Wenden

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Achtung, es wird lustig! Diesmal geht es um die Schildbürgerstreiche der Wenden. Davon finden sich in den alten Sammlungen der Lausitzer Sagen zahlreiche Beispiele. Als Schildbürger bezeichnet man die Bürger von Schilda, die sich in den entsprechenden Geschichten besonders ungeschickt anstellen - ob beim Vogelfang oder Löcher graben.
Gelesen wir diese Episode von Social Media-Reporterin Anja Hummel.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Jetzt gibt’s was auf die Ohren. Als Beschäftigung für gelangweilte Kinder, als Entlastung für gestresste Eltern, als Anregung für alle Interessierten an der Lausitzer Sagenwelt. Die RUNDSCHAU liest vor. Täglich spricht ein Reporter Sagen aus unserer Region ein - vom Müllersburschen Pumphut bis zu den Schildbürgerstreichen der Wenden. Lasst Euch von den Lausitzer Legenden überraschen!

von und mit Lausitzer Rundschau

Abonnieren

Follow us